MontagneTicinesi.ch

Gazzirola



Informationen

Datum: 14.05.2006
Dauer: 6 Stunden
Höhenunterschied: 1100 m
Länge: 7 km
Kilometer Anstrengung: 21.7 kman

Schwierigkeit

SAC Schwierigkeitsskala Da Cozzo fino a quota 1506 metri.
SAC Schwierigkeitsskala Da quota 1506 metri fino a quota 2075.1 metri.
SAC Schwierigkeitsskala Da quota 2075.1 metri fino in vetta e ritorno.

Kommentar

Il percorso inizia da Cozzo, in fondo alla Val Colla, dove si trova un parcheggio per 6 o 7 macchine.
Da qui il sentiero parte con una pendenza moderata, fino ad arrivare a quota 1500 metri. A questo punto bisogna fare attenzione a non farsi ingannare dall'enorme croce posta su una cima a quota 2075, che attira gli escursionisti fuori dalla corretta via. Sul Gazzirola infatti è presente solo un cartello segnaletico ed un cippo. Dopo aver raggiunto questa croce ed in seguito il Gazzirola, sono ripartito subito a causa del forte vento. Per il ritorno ho seguito la cresta interamente in Svizzera per poi ricongiungermi al sentiero percorso durante l'andata.

Automatische Übersetzung auf Deutsch

Die Route beginnt in Cozzo, am Fuße des Val Colla, wo es einen Parkplatz für 6 oder 7 Autos gibt.
Von hier beginnt der Weg mit einer mäßigen Steigung von bis zu 1500 Metern. An dieser Stelle müssen wir aufpassen, dass uns das riesige Kreuz auf einer Höhe von 2075 nicht in die Irre führt, das Wanderer auf den rechten Weg lockt. In Gazzirola gibt es nur ein Zeichen und einen Stein. Nachdem ich dieses Kreuz und dann den Gazzirola erreicht hatte, bin ich wegen des starken Windes sofort abgereist. Für die Rückkehr folgte ich dem Grat komplett in der Schweiz und ging dann wieder auf den Weg zurück, den ich im ersten Abschnitt zurückgelegt hatte.



Lasst eure Name/Nickname *


Lasst eure Nachricht *

* Pflichtfelder

Kommentare (0)

Zurück gehen

Monte Bar

  • Monte Bar
  • Val Colla
  • Gazzirola, Camoghè e Croce
  • Rifugio Gazzirola
  • Panorama dal Gazzirola
  • Gazzirola con Camoghè
  • Gazzirola con Piano di Magadino