MontagneTicinesi.ch

Bättelmatthorn



Informationen

Datum: 18.07.2010
Dauer: 7 Stunden und 30 Minuten
Höhenunterschied: 800 m
Länge: 13 km
Kilometer Anstrengung: 23.7 kman

Schwierigkeit

SAC Schwierigkeitsskala Dal posteggio a quota 2303 metri fin sotto a Mändeli.
SAC Schwierigkeitsskala Da sotto Mändeli fino a quota 2672 metri.
SAC Schwierigkeitsskala Da quota 2672 metri fino in vetta.

Kommentar

Appena due tornanti prima di arrivare sul Passo della Novena dal Vallese, sulla destra parte la strada che conduce alla Diga del Griessee. All'inizio di questa strada c'è un ampio posteggio, seguito da un cartello di divieto di transito verso la diga. Da qui si prosegue a piedi da prima su un'ottima strada fino allo sbarramento e poi per un altro pezzo su strada sterrata fin sotto a Mändeli. Da qui si continua invece su un sentiero ben tenuto verso il Passo del Gries. Arrivati ad esso si prende il sentiero che sale verso sud-ovest fino a quota 2672 metri, dove lo si lascia, appena superato il piccolo "ghiacciaio". Da qui si sale sempre verso sud-ovest puntando all'ometto visibile sulla cresta (quota 2810 metri). Una volta raggiunta, la si segue verso ovest (verso l'anticima) fino all'altezza di 2940 metri, raggiunti i quali si taglia verso sinistra, sempre seguendo la traccia di sentiero abbastanza visibile. A quota 3000 metri circa si gira di nuovo verso destra e ci si riporta quasi sulla cresta. Finalmente è visibile la cima del Bättelmatthorn e a questo punto si punta dritti verso di essa facendo attenzione agli ultimi 10 metri che sono un pochino più difficili. Sulla cima è presente una croce che secondo me è una delle più belle che io abbia mai visto, semplice ed elegante. Dalla cima poi la vista sul ghiacciaio del Gries è fantastica, ed è possibile vederlo dall'inizio alla fine.

Automatische Übersetzung auf Deutsch

Nur zwei Haarnadelkurven, bevor Sie vom Wallis auf den Novena-Pass kommen, auf der rechten Seite die Straße, die zum Griessee-Damm führt. Am Anfang dieser Straße gibt es ausreichend Parkplätze, gefolgt von einem Schild, das den Transit zum Staudamm verbietet. Von hier aus geht es zu Fuß zunächst von einer ausgezeichneten Straße bis zur Schranke und dann zu einem weiteren Stück auf einem Feldweg bis zum Männeli. Von hier aus geht es weiter auf einem gut ausgebauten Weg zum Passo del Gries. Sobald Sie dort angekommen sind, nehmen Sie den Weg, der in südwestlicher Richtung bis auf 2672 Meter ansteigt, wo Sie ihn hinter dem kleinen "Gletscher" verlassen. Von hier aus steigt man immer nach Südwesten und zeigt auf den sichtbaren Mann auf dem Grat (Höhe 2810 Meter). Sobald Sie erreicht haben, folgen Sie ihm nach Westen (in Richtung der antiken) bis zu der Höhe von 2940 Metern, erreicht, die Sie nach links schneiden, immer auf dem Weg der ziemlich sichtbaren Spur folgen. Auf einer Höhe von etwa 3000 Metern biegen Sie wieder rechts ab und kehren fast bis zum Bergrücken zurück. Endlich sieht man den Gipfel des Bättelmatthorns und an dieser Stelle zeigt man geradewegs auf die letzten 10 Meter, die etwas schwieriger sind. Auf der Oberseite befindet sich ein Kreuz, von dem ich denke, dass es eines der schönsten ist, die ich je gesehen habe, einfach und elegant. Von oben ist der Blick über den Gries Gletscher fantastisch und man kann ihn von Anfang bis Ende sehen.



Lasst eure Name/Nickname *


Lasst eure Nachricht *

* Pflichtfelder

Kommentare (0)

Zurück gehen

Passo del Gries

  • Passo del Gries
  • Valle del Gries
  • Bättelmatthorn
  • Griessee
  • Cresta
  • Ofenhorn
  • Bättelmatthorn
  • Cima del Bättelmatthorn
  • Valle del Gries
  • Cima del Bättelmatthorn
  • Cima del Bättelmatthorn
  • Cima del Bättelmatthorn
  • Cima del Bättelmatthorn
  • Griesgletscher
  • Sentiero
  • Bättelmatthorn
  • Griesgletscher