MontagneTicinesi.ch

Monte San Salvatore



Informationen

Datum: 05.12.2019
Maximale Höhe: 913 m
Dauer: 2 Stunden
Höhenunterschied: 300 m
Länge: 4 km
Kilometer Anstrengung: 8 kman

Schwierigkeit

SAC Schwierigkeitsskala Lungo tutto il percorso.

Kommentar

Oggi, visto che la giornata è un po' freddina, decido di fare una gita leggera e di salire sul Monte San Salvatore.
Parto da Ciona, un piccolo borgo frazione di Carona, dove è presente un ampio parcheggio vicino alla strada principale. Mi incammino quindi attraverso il nucleo del paese lungo una stradina abbastanza pianeggiante che si dirige a nord. Dopo circa 500 metri quest'ultima diventa un sentiero e comincia a salire in maniera più decisa. Il percorso è ben tenuto e ben segnalato. Si svolge quasi tutto nel bosco con pochi punti panoramici, quasi tutti verso la fine.
Sulla cima del Monte San Salvatore ci sono diversi edifici, tra cui un ristorante, un museo ed infine la famosa chiesa dedicata all'omonimo santo. Sul tetto di quest'ultima certe volte è anche possibile salire. Purtroppo oggi, probabilmente a causa della chiusura del ristorante e della funicolare, la porta delle scale era chiusa.
Per il ritorno ho ripercorso la via dell'andata.
Se cercate un po' d'acqua, non se ne trova nemmeno a Ciona.

Automatische Übersetzung auf Deutsch

Heute, da der Tag etwas kalt ist, beschliesse ich, einen leichten Ausflug zu machen und den San Salvatore zu besteigen.
Ich verlasse Ciona, ein kleines Dorf im Weiler Carona, wo es einen grossen Parkplatz in der Nähe der Hauptstrasse gibt.
Dann laufe ich durch das Dorfzentrum auf einer ziemlich flachen Strasse in Richtung Norden.
Nach etwa 500 Metern wird dieser zu einem Weg und beginnt steiler zu steigen.
Der Weg ist gut unterhalten und gut markiert. Fast alles spielt sich im Wald mit einigen wenigen Panoramapunkten ab, fast alles gegen Ende.
Auf dem Gipfel des Monte San Salvatore befinden sich mehrere Gebäude, darunter ein Restaurant, ein Museum und schliesslich die berühmte Kirche, die dem gleichnamigen Heiligen gewidmet ist. Auf dem Dach des letzteren ist es manchmal auch möglich, hinaufzuklettern. Leider war heute, wahrscheinlich wegen der Schliessung des Restaurants und der Standseilbahn, die Tür zur Treppe geschlossen.
Für die Rückkehr habe ich den Weg zurückverfolgt.
Wenn Sie nach Wasser suchen, werden Sie auch in Ciona keins finden.



Lasst eure Name/Nickname *


Lasst eure Nachricht *

* Pflichtfelder

Kommentare (0)

Zurück gehen

Monte San Salvatore

  • Monte San Salvatore
  • Sentiero
  • Sentiero
  • Sentiero
  • Cima del Monte San Salvatore
  • Cima del Monte San Salvatore
  • Cima del Monte San Salvatore
  • Chiesa di San Salvatore
  • Panorama
  • Cima del Monte San Salvatore
  • Cima del Monte San Salvatore
  • Cima del Monte San Salvatore
  • Lugano
  • Cima del Monte San Salvatore
  • Terrazza Panoramica
  • Stazione della Funicolare