MontagneTicinesi.ch

Monte Bar



Informationen

Datum: 03.05.2021
Maximale Höhe: 1816 m
Dauer: 4 Stunden und 15 Minuten
Höhenunterschied: 780 m
Länge: 11 km
Kilometer Anstrengung: 21.4 kman

Schwierigkeit

SAC Schwierigkeitsskala Da Corticiasca fino al bivio a quota 1283 metri.
SAC Schwierigkeitsskala Dal bivio a quota 1283 metri fino in cima al Monte Bar e ritorno fino a Corticiasca.

Kommentar

Oggi salita al Monte Bar da Corticiasca, una nuova via che non avevo ancora percorso.
Raggiunta la chiesa sopra il paese comincio a salire verso Monte e dopo averlo superato, proseguo in direzione di Pianca del Bosco. Questo primo tratto è in gran parte su strada ed è molto facile da percorrere. Raggiunta la quota dei 1290 metri, giro a destra, in direzione di Costa Vallone, lungo un bel sentiero pulito e con poca pendenza. Proseguo la salita fino ad arrivare a quota 1603 metri, dove incontro la strada che porta alla Capanna Monte Bar. La seguo per 500 metri, dopodiché l'abbandono per cominciare a salire verso il Monte Bar, lungo un sentierino che sale nei prati. Lo seguo per alcune centinaia di metri fino a ricongiungermi con quello che proviene dalla capanna e proseguire così fino in vetta.
Dopo una meritata pausa, comincio a scendere verso la Capanna Monte Bar. Raggiunta la capanna, invece di tornare dallo stesso sentiero preso in salita, preferisco provare a scendere verso l'Alpe Musgatina. Arrivato all'alpe continuo a scendere seguendo il sentiero, anche se, in alternativa, è anche possibile seguire la strada. Giungo così al bivio a quota 1260 metri, dove sono presenti delle panchine e una fontana. Dal bivio continuo a scendere ed a quota 1196 metri giro a sinistra. Arrivo così in breve tempo a Cozzo ed in seguito di nuovo a Corticiasca.
Il sentiero preso al ritorno è un po' più ripido di quello preso all'andata, ma è anche più corto e veloce.
Per quanto riguarda l'acqua, ho trovato un tubo da cui ne sgorgava abbastanza vicino alla Costa del Vallone. Al ritorno ho invece trovato la fontana al bivio a quota 1260 metri. C'erano poi diverse altre fontane in giro, ma erano tutte chiuse, compresa quella della capanna.

Automatische Übersetzung auf Deutsch

Heute bin ich von Corticiasca zum Monte Bar aufgestiegen, eine neue Route, die ich noch nicht gegangen bin.
Als ich die Kirche oberhalb des Dorfes erreichte, begann ich den Aufstieg in Richtung Monte, und nachdem ich sie passiert hatte, ging ich weiter in Richtung Pianca del Bosco. Dieser erste Abschnitt verläuft grösstenteils auf einer Strasse und ist sehr leicht zu gehen. Wenn ich eine Höhe von 1290 Metern erreicht habe, biege ich rechts ab, in Richtung Costa Vallone, auf einem schönen sauberen Weg mit wenig Steigung. Ich setze den Aufstieg fort, bis ich 1603 Meter erreiche, wo ich auf die Strasse treffe, die zur Capanna Monte Bar führt. Ich folge ihm für 500 Meter, dann verlasse ich ihn und beginne, in Richtung Monte Bar aufzusteigen, entlang eines Weges, der in den Wiesen hinaufführt. Ich folge ihm für ein paar hundert Meter, bis ich wieder auf den Pfad treffe, der von der Hütte kommt und weiter zum Gipfel führt.
Nach einer wohlverdienten Pause beginne ich den Abstieg zur Monte-Bar-Hütte. Als ich die Hütte erreiche, ziehe ich es vor, anstatt auf dem gleichen Weg, der bergauf genommen wurde, wieder zurück zu gehen, in Richtung Alpe Musgatina abzusteigen. An der Alpe angekommen, steige ich weiter auf dem Pfad ab, auch wenn es alternativ möglich ist, der Strasse zu folgen. So erreiche ich die Kreuzung auf einer Höhe von 1260 Metern, wo es einige Bänke und einen Brunnen gibt. Von der Kreuzung geht es weiter bergab und auf einer Höhe von 1196 Metern biege ich links ab. Ich komme in kurzer Zeit in Cozzo und dann wieder in Corticiasca an.
Der Weg, der auf dem Rückweg genommen wird, ist etwas steiler als der auf dem Hinweg, aber auch kürzer und schneller.
Was das Wasser betrifft, so fand ich in der Nähe der Costa del Vallone ein Rohr, aus dem es ausreichend sprudelte. Auf dem Rückweg fand ich stattdessen den Brunnen an der Kreuzung auf einer Höhe von 1260 Metern. Es gab dann noch einige andere Brunnen in der Nähe, aber sie waren alle geschlossen, auch der an der Hütte.



Lasst eure Name/Nickname *


Lasst eure Nachricht *

* Pflichtfelder

Kommentare (0)

Zurück gehen

Strada a Cureia

  • Strada a Cureia
  • Strada a quota 1283 metri
  • Sentiero in zona Costa del Vallone
  • Sentiero
  • Strada verso la Capanna Monte Bar
  • Bivio prima della Capanna Monte Bar
  • Monte Bar
  • Monte Bar
  • Camoghè e Gazzirola
  • Cima del Monte Bar
  • Luganese
  • Capanna Monte Bar
  • Alpe Musgatina
  • Discesa verso Corticiasca
  • Bivio a quota 1260 metri
  • Sentiero che scende a Corticiasca