MontagneTicinesi.ch

Monte Boglia



Informationen

Datum: 19.06.2020
Maximale Höhe: 1516 m
Dauer: 4 Stunden
Höhenunterschied: 750 m
Länge: 9.5 km
Kilometer Anstrengung: 19.5 kman

Schwierigkeit

SAC Schwierigkeitsskala Dal posteggio fin sotto al Sasso Rosso.
SAC Schwierigkeitsskala Da sotto al Sasso Rosso fino alla cima del Monte Boglia e ritorno.
SAC Schwierigkeitsskala Da sotto al Sasso Rosso fino al parcheggio (alcuni passaggi T2+ tra quota 1200 e quota 1100 metri).

Kommentar

Questa gita al Monte Boglia comincia dal paese di Brè sopra Lugano, raggiungibile con i mezzi pubblici. È anche possibile arrivarci in auto; in questo caso è presente un ampio parcheggio a nord del paese.
Da questo posteggio si comincia a camminare in direzione nord attraverso un piccolo parco. Dopo circa 150 metri si lascia la strada principale e si prosegue lungo una strada sterrata che sale verso destra. Si continua a seguire questa strada fino al bivio posto a quota 1030 metri. Dal bivio si continua a salire verso nord per 200 metri circa, per poi girare ad est e proseguire fino a giungere sotto al Sasso Rosso. Questa piccola cima, quotata sulla carta nazionale, non si trova vicino al sentiero ma è raggiungibile solamente facendo un breve tratto di fuori pista. È una cima abbastanza insignificante e si può anche tralasciarla.
Il sentiero che conduce al Monte Boglia invece è molto bello, non molto ripido e con una pendenza costante. Seguendolo si arriva così in vetta, dove la vista può spaziare su tutto il luganese e la Val Solda.
Per il ritorno si può proseguire verso nord fino all'Alpe Bolla oppure ridiscendere di nuovo fino al Sasso Rosso. In quest'ultimo caso, una volta raggiunta la zona del Sasso Rosso, per variare itinerario, si può proseguire verso sud. Questo sentiero però non è bello come il precedente e il alcuni tratti è un po' ripido, perlomeno fino alla quota dei 1100 metri circa dove migliora un po'. Arrivati poi alla quota dei 960 metri si imbocca un antica mulattiera che conduce di nuovo al paese di Brè.
Lungo questa gita ci sono diverse fonti d'acqua. Lungo la salita vi sono 3 acquedotti posti a quota 1030, 1150 e 1260 metri circa. Ognuno di essi ha un rubinetto per l'acqua. Durante la discesa c'è ancora un acquedotto con un rubinetto a quota 855 metri circa e 2 fontane, una in centro al paese di Brè e una al parcheggio.

Automatische Übersetzung auf Deutsch

Diese Reise zum Monte Boglia beginnt im Dorf Brè oberhalb von Lugano, das mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar ist. Es ist auch möglich, mit dem Auto dorthin zu gelangen; in diesem Fall gibt es nördlich des Dorfes einen grossen Parkplatz.
Von diesem Parkplatz aus gehen Sie in nördlicher Richtung durch einen kleinen Park. Nach etwa 150 Metern verlassen Sie die Hauptstrasse und fahren auf einem Feldweg weiter, der nach rechts ansteigt. Sie folgen dieser Strasse weiter bis zur Kreuzung in 1030 Meter Höhe. Von der Gabelung aus steigen Sie etwa 200 Meter nach Norden, biegen dann nach Osten ab und fahren weiter, bis Sie unterhalb des Sasso Rosso ankommen. Dieser kleine Gipfel, der auf der Landeskarte verzeichnet ist, liegt nicht in der Nähe des Weges, sondern ist nur über einen kurzen Abschnitt abseits der Piste zu erreichen. Es ist ein ziemlich unbedeutender Gipfel, und Sie können ihn auch weglassen.
Der Weg, der stattdessen zum Monte Boglia führt, ist sehr schön, nicht sehr steil und mit einem konstanten Gefälle. Folgt man ihm, erreicht man den Gipfel, von wo aus der Blick über ganz Lugano und das Soldatal schweifen kann.
Für die Rückfahrt können Sie weiter nach Norden zur Alpe Bolla fahren oder wieder hinunter zum Sasso Rosso. Im letzteren Fall können Sie, sobald Sie das Gebiet Sasso Rosso erreicht haben, nach Süden weiterfahren, um Ihre Reiseroute zu ändern. Dieser Weg ist jedoch nicht so schön wie der vorherige, und einige Abschnitte sind etwas steil, zumindest bis zu einer Höhe von etwa 1100 Metern, wo er etwas besser wird. Wenn Sie die Höhe von 960 Metern erreicht haben, nehmen Sie einen alten Saumpfad, der zurück zum Dorf Brè führt.
Entlang dieser Reise gibt es mehrere Wasserquellen. Entlang des Aufstiegs gibt es 3 Aquädukte auf einer Höhe von etwa 1030, 1150 und 1260 Metern. Jeder von ihnen hat einen Wasserhahn. Während des Abstiegs gibt es noch ein Aquädukt mit einem Wasserhahn in etwa 855 Metern Höhe und 2 Brunnen, einer im Zentrum des Dorfes Brè und einer auf dem Parkplatz.



Lasst eure Name/Nickname *


Lasst eure Nachricht *

* Pflichtfelder

Kommentare (0)

Zurück gehen

Parco vicino al posteggio

  • Parco vicino al posteggio
  • Prato con Monte Boglia
  • Passaggio a quota 1305 metri circa
  • Monte Boglia
  • Cima del Monte Boglia
  • Panorama
  • Croce del Monte Boglia
  • Brè sopra Lugano
  • Brè sopra Lugano
  • Brè sopra Lugano