MontagneTicinesi.ch

Scopi



Informationen

Datum: 17.08.2011
Dauer: 7 Stunden
Höhenunterschied: 1300 m
Länge: 11 km
Kilometer Anstrengung: 28.3 kman

Schwierigkeit

SAC Schwierigkeitsskala Dal Passo del Lucomagno fino a quota 2488 metri.
SAC Schwierigkeitsskala Da quota 2488 metri fino a quota 2952 metri.
SAC Schwierigkeitsskala Da quota 2952 metri fino in vetta (con alcuni passaggi T4).

Kommentar

Lasciata l'automobile al Passo del Lucomagno, dove c'è un ampio parcheggio posto dietro all'ospizio, si prosegue a piedi seguendo la strada cantonale. Arrivati a quota 1929 metri si prosegue sopra la galleria antivalanga fino a quota 1971 metri dove è presente un ometto di sasso a segnalare l'inizio del sentiero per lo Scopi. Il sentiero, fino a quota 2488 metri, è veramente ben fatto, con una pendenza costante che permette di fare lunghi tratti senza fermarsi. Una volta arrivati alla suddetta quota però, il sentiero cambia improvvisamente e diventa più ripido ed irregolare. Gli ultimi 100 metri sotto la vetta sono abbastanza delicati, da compiere con passo sicuro per via dei detriti che tendono a franare quasi in ogni momento. Sulla vetta è presente la famosa centrale per il controllo dello spazio aereo che controlla sia il traffico militare che quello civile. Negli ultimi anni è stata finalmente posta una croce sulla sommità, che rende un po' meno brutto l'aspetto della cima. Per quanto riguarda l'acqua, c'è una fontana al passo e poi il fiume a quota 2180 metri circa. Poi più niente.

Automatische Übersetzung auf Deutsch

Nach dem Verlassen des Autos am Passo del Lucomagno, wo sich hinter dem Hospiz ein großer Parkplatz befindet, gehen Sie zu Fuß entlang der Kantonsstrasse. Wenn man 1929 Meter über dem Lawinentunnel bis auf eine Höhe von 1971 Metern kommt, signalisiert ein kleiner Steinmann den Beginn des Weges zum Scopi. Der Weg, bis zu 2488 Metern, ist wirklich gut gemacht, mit einer konstanten Neigung, die Ihnen erlaubt, lange Strecken ohne anzuhalten zu machen. Sobald Sie die oben genannte Höhe erreicht haben, ändert sich der Pfad jedoch plötzlich und wird steiler und unregelmäßiger. Die letzten 100 Meter unterhalb des Gipfels sind ziemlich empfindlich, um mit einem sicheren Schritt wegen der Trümmer getan zu werden, die dazu neigen, fast jeden Moment zusammenzubrechen. Auf dem Gipfel befindet sich die berühmte Luftraumkontrolleinheit, die sowohl den militärischen als auch den zivilen Verkehr steuert. In den letzten Jahren wurde schließlich ein Kreuz auf den Gipfel gesetzt, was den Gipfel etwas weniger hässlich erscheinen lässt. Was das Wasser betrifft, gibt es einen Brunnen am Pass und dann den Fluss auf einer Höhe von 2180 Metern. Dann nichts mehr.



Kommentare (0)

Lasst eure Nachricht


Lasst eure Name/Nickname



Zurück gehen

Cresta

  • Cresta
  • Cresta
  • Cresta
  • Scopi
  • Vetta dello Scopi
  • Vetta dello Scopi
  • Croce in Vetta allo Scopi
  • Vetta dello Scopi
  • Surselva
  • Scopi
  • Val Medel
  • Scopi